Kaab

Biografie:

Geboren in Viersen – Aufgewachsen in Kaldenkirchen. Schon in frühen Jahren war ich in Kontakt der elektronischen und alternativen Musik gewesen. Jean-Michel Jarre oder Mike Oldfield – Namen den die heutige Jugend und Menschen in meinem Alter wohl wenig ein Begriff sein sollten waren schon früh mir ein Begriff. In der Grundschule angefangen Blockflöte zu erlernen war ich schon vom frühen Alter an Interessiert an Musik. Das große Interesse an elektronischer Musik habe ich in der Zeit, wo ich in Essen gelebt habe um meine Ausbildung zum Chemielaboranten zu absolvieren für mich entwickelt. Angefangen 2013 waren Progressive House (das heutige Big Room) Elektro House und Trance meine Favorisierten Musik Genre. Aber auch die ersten Progressive House Tracks sowie einzelne Dupstep Lieder haben mir immer und mehr gefallen. Das war auch die Zeit wo ich angefangen habe mich mit dem Mixen Hobbytechnisch auseinander zu setzen. Als ich 2013 zum ersten Mal in einem richtigen Techno-Club gewesen war hat sich auch ein Interesse an Techno entwickelt. Über die Jahre 2014-2017 kamen die Musik Genre House, Tech House, Deep House und Hard Techno sowie einzelne Lieder aus dem Bereich Indie Dance/ Nu Disco dazu und es entwickelte sich eine stetig wachsende Musikbibliothek der elektronischen Tanzmusik. Ein Freund kaufte sich ein Pioneer DDJ-SX und die Zeit richtig mit der Musik zu Mixen war angebrochen. Einige Hauspartys unter Freunden sowie 2 größere Hauspartys wo ich meine Musik zeigen konnte haben mir immer mehr gezeigt dass mir das Mixen einfach sehr viele Freunde bereitet. 2018 war die Zeit wo sich Melodic Techno in meine Musikbibliothek dazu kam und nun zeigte dass ich in der Richtung elektronische Tanzmusik gut ausgestattet bin. Mein persönliches Ziel bei der Musik: Den Menschen etwas zu zeigen aus teils bekannter Musik die sich vielleicht mal irgendwo gehört haben und aus Liedern die so gut wie niemanden gehört hat ein Musikerlebnis zu erschaffen um einzigartige Musikmomente zu teilen. Heute angekommen besteht meine Bibliothek aus über 5000 Liedern (Gekauft auf Beatport oder kostenlos vom Interpreten bereitgestellt auf Soundcloud oder ähnlichen legalen Seiten) sortiert in einem persönlichen Ordner Stil die alle mindestens 320 kbit oder teils auch WAV Format haben. Meine derzeit persönlichen Lieblings Musikgenre sind Techno, Melodic Techno und Progressive House. Über der Musik hinaus hab ich 2013 bei einer großen Halloween Veranstaltung im Seerosensaal  die Getränkekarten über den ganzen Abend verkauft (Veranstalter war mein Bruder und ich war die einzige Person der man 100% Vertraut hat diese Aufgabe zu übernehmen – ca. 1500 Besucher insgesamt über den ganzen Abend – die Hütte war so verdammt Rappelvoll)

 

Discographie:

2 große Hauspartys in Kaldenkirchen im Jahr 2018

Titten Techno und Trompeten im Club Napoleon – Kaldenkirchen 02.11.2019

Titten Techno und Trompeten im Club Napoleon – Kaldenkirchen 06.04.2019

Titten Techno und Trompeten im Club Napoleon – Kaldenkirchen 05.01.2019